Logo_hcgoro_top

News

GoRo-Nachwuchs kann weiterhin auf die Migros zählen

Die Migros unterstützt den HC Goldach-Rorschach auch in den kommenden drei Jahren als Nachwuchspartner.

Der HC Goldach-Rorschach ist sehr erfreut darüber, dass es gelungen ist, den Vertrag für die Förderung ihrer Nachwuchsabteilung bis Ende Saison 2020/2021 zu verlängern. «Die sportlichen Erfolge der letzten Jahre stellt den Verein immer wieder auch vor neue finanzielle Herausforderungen», erklärt Daniel Wartenweiler, Leiter Sponsoring beim Handballclub Goldach-Rorschach. «Zur Erreichung der vom Verein gestellten Ziele und Bestrebungen bedarf es neben unserem personellen Einsatz daher auch immer die notwendigen finanziellen Mittel. Wir sind überzeugt davon, dass wir die Förderbeiträge im Nachwuchsbereich sinnvoll einsetzen können und möchten uns im Namen des ganzen Vereines bei der Migros Ostschweiz für ihre Unterstützung recht herzlich bedanken», führt Daniel Wartenweiler weiter aus.

Die Migros engagiert sich mit dem Migros-Kulturprozent schon seit 1957 für die Bereiche Kultur, Gesellschaft, Bildung und Freizeit. "Sportvereine bieten nicht nur ein Sportangebot, sondern erbringen auch soziale Leistungen, die für unsere Gesellschaft sehr wichtig sind. Vereinsarbeit ist Freiwilligenarbeit, deshalb verdient sie umso mehr Anerkennung", erklärt Natalie Brägger, Projektleiterin Kommunikation/Kulturprozent bei der Migros Ostschweiz. Die Auszeichnung zum Verein des Jahres sei ein weiterer Beweis dafür, dass der HC Goldach-Rorschach vorbildlich arbeite. „Besonders das grosse Engagement im Kindersport erachten wir als sehr wertvoll“, betont Natalie Brägger. 

Artikel twittern
Artikel teilen
Artikel drucken

Haupt-
sponsoren