Logo_hcgoro_top

News

22.04.2018 – SPL2: Mit Unentschieden den Klassenerhalt gesichert

Die SPL2 Frauen des HC Goldach-Rorschach haben sich mit einem 20:20 Unentschieden gegen den Tabellenletzten ATV/KV Basel den Verbleib in der zweithöchsten Schweizer Liga gesichert.

Die Spannung war beinahe mit Händen zu greifen, denn es ist natürlich schön, wenn man sich mit einem Auftritt vor heimischem Publikum den Klassenerhalt sichern kann und das im vorletzten Spiel der Saison. Die Partie war von Beginn an hart umkämpft und beide Mannschaften machten deutlich, dass sie nicht gewillt waren den Gegnerinnen irgendetwas zu schenken. Für Basel hätte es einen Sieg gebraucht, während GoRo ein Unentschieden für den Ligaerhalt reichte.

Das Spiel war wirklich nichts für schwache Nerven, denn obwohl die Gastgeberinnen erst einmal vorlegten und bis zur 19. Minute in Führung lagen, mussten sie in der 20. Minute den 6:6 Ausgleich hinnehmen. Im Anschluss häuften sich die Ballverluste und Fehlwürfe auf Seiten der GoRo Frauen und so gingen die Mannschaften mit einer 10:12 Führung der Gäste in die Pause.

Die zweite Halbzeit war ein auf und ab, wobei die Frauen des HC GoRo mehrheitlich einem Rückstand von 1-3 Toren hinterherrannten. Die Frauen des HC GoRo liessen aber nicht locker und insbesondere die Torfrau hielt den HC GoRo im Spiel. Eine halbe Minute vor Ende der Partie – die Partie schien schon verloren – gelangten die Frauen des HC GoRo nochmals in Ballbesitz und erzielten 15 Sekunden vor Spielschluss den Ausgleich. Wer dachte, dass das Spiel nun gelaufen sei wurde eines Besseren belehrt. Die so spielsichere Kreisläuferin der Gäste konnte fünf Sekunden vor Schluss den todsicheren Pass aber zum Glück nicht verwerten, womit die Frauen des HC GoRo mit dem Unentschieden als Siegerinnen vom Platz gingen. Denn das Unentschieden bedeutete den Ligaerhalt, welcher unter dem grossen Jubel der Fans – zu Recht – gefeiert wurde. Herzliche Gratulation an die Frauen des HC GoRo für eine tolle Saison!

D1_1

D1_2

 

Artikel twittern
Artikel teilen
Artikel drucken

Haupt-
sponsoren